Navigation

Videos 9/11 Dokumentarfilme 9/11 Kurzfilme Irak Krieg Historische Themen Drittes Reich Wirtschaft Medieneinfluss Überwachung Alternative Energie Militärtechnologie Gentechnik Globalisierung Religion Diverse Themen Polit. Kabarett Podcasts Videocollagen / Musik


News Pressestimmen Internationale Stimmen


Links

Newsseiten 9/11 Netzwerk


Kontakt Impressum


Weitere Sprachen

Englisch Spanisch Französisch Italienisch Chinesisch Dänisch Finnisch Niederländisch Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Slovakisch Tschechisch Türkisch





9/11 loose change
Just Foreign Policy: Tote Iraker wegen der US Invasion
9/11 loose change

Historische Themen

Martin Luther King - Krieg gegen die Dritte Welt - 1/9

From the documentary: 'What I've Learned About U.S. Foreign Policy - The War against the Third World'.

Verdeckte Operationen der CIA seit dem 2. Weltkrieg. Deutsche Untertitel. Dokumentarfilm von Frank Dorrel 7 Teile folgen unten Video Google Link




CIA Station Chief John Stockwell - Krieg gegen die Dritte Welt - 2/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

VIDEO GOOGLE LINK




Die Iran-Contra Affäre - Krieg gegen die Dritte Welt - 3/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

VIDEO GOOGLE LINK




School of Americas - Schule der Mörder - Krieg gegen die Dritte Welt - 4/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

VIDEO GOOGLE LINK




Völkermord durch Sanktionen - Krieg gegen die Dritte Welt - 5/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

VIDEO GOOGLE LINK




Völkermord durch Sanktionen - Krieg gegen die Dritte Welt - 5/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Genozid durch Sanktionen (über die Situation im Irak zwischen den beiden Golfkriegen) VIDEO GOOGLE LINK




Völkermord in Indonesien und Osttimor - Krieg gegen die Dritte Welt - 6/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Die Völkermorde in Indonesien 1965 und in Osttimor 1975 sind nur zwei Beispiele. Es ist auffallend, dass diesen Ereignissen keine Erinnerungsprogramme im Fernsehen gewidmet wurden, obwohl 2005 ein Jahr ist, in dem die Feierlichkeiten für historische Blutbäder einander ablösen. Tatsache ist, dass die Verbrechen des indonesischen Regimes kaum in den Geschichtslehrbüchern erwähnt werden. VIDEO GOOGLE LINK




Bill Moyers - Secret Government - Geheime Regierung - Deutsche Untertitel

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Vor wem hielt man diese Operationen geheim? Nicht vor den Bürgern der überfallenen Staaten, die den Krieg hautnah vor Ort erlebten. Nicht vor dem Erzfeind Sowjetunion, der genauestens im Bilde war. Die Aktionen wurden vertuscht vor der eigenen amerikanischen Bevölkerung, den Wählern und Steuerzahlern. VIDEO GOOGLE LINK




Ramsey Clarke über US-Außenpolitik - Krieg gegen die Dritte Welt - 8/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Ramsey Clark (US-Justizminister unter Präsident Lyndon B. Johnson) Unter seiner Leitung wurde im Februar 1992 ein Tribunal gebildet, welches die USA in 19 Anklagepunkten beschuldigte, im Golfkrieg gegen den Irak Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben. Das Tribunal setzte sich aus 21 Richtern der verschiedensten Rassen und Religionen zusammen. VIDEO GOOGLE LINK




Vietnam und Südamerika - Krieg gegen die Dritte Welt - 9/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Vietnam und Südamerika waren Schwerpunkte der aggressiven US-amerikanischen Außenpolitik Video Google Link




Panama Deception 10/9

"USA - Verdeckte Operationen" von Frank Dorrel

Am 23. Dezember 1989 wurde der Angriff der USA dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zur Verurteilung vorgelegt, jedoch durch das Veto der USA, Frankreichs und Großbritanniens blockiert. Die USA begründeten ihre militärische Intervention mit der Wiederherstellung von Demokratie in Panama, den Drogengeschäften des Diktators und der Wahrung der Panama-Kanal-Verträge. Während der Invasion kamen laut einem Bericht der Physicians for Human Rights[2] mindestens 300 Zivilisten ums Leben, weitere 15.000 wurden obdachlos. Nach Quellen des Pentagons wurden 516 Menschen getötet, ein internes Memo der Armee spricht von 1.000 Toten.[3] Ein unabhängiger Untersuchungsausschuss beziffert die Zahl der Getöteten mit 1.000 bis 4.000.[4] Nach dem Dokumentarfilm The Panama Deception liegt die Zahl der Toten zwischen 3.000 und 4.000. VIDEO GOOGLE LINK




Why we fight - Die Kriegsgeschäfte der USA

Arte Dokumentarfilm

"Why we fight" ist kein subjektiver Film wie "Fahrenheit 911", auch kein antikapitalistisches Manifest im Stile von "The Corporation". Jarecki arbeitet mit den Mitteln der investigativen Reportage und liefert eine Darstellung der aktuellen Verhältnisse, ergänzt durch die Darstellung der historischen Zusammenhänge und der gesellschaftlich-menschlichen Facetten des Themas. Zu Wort kommen unter anderem die Politiker Wiliam Kristol und Richard Pearl, der CBS-Journalist Dan Rather sowie der ehemalige CIA-Mitarbeiter Politologe Chalmer Johnson. Video Google Link




Kriegsverbrecher Kissinger?

Reportage über die Machenschaften von Kissinger

Henry Alfred Kissinger, (gebürtig Heinz Alfred Kissinger; * 27. Mai 1923 in Fürth) ist ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Politiker deutscher Herkunft. Von 1969 bis 1973 war er Nationaler Sicherheitsberater der Vereinigten Staaten, von 1973 bis 1977 US-Außenminister. 1973 erhielt er den Friedensnobelpreis für das Friedensabkommen in Vietnam. Video Google Link




Gladio - Geheimarmee der Nato

Daniele Ganser - 8 Minuten

Daniele Ganser (* 1972) ist ein Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität Basel. Ganser studierte Geschichte, Philosophie und Englisch an der Universität Basel, der Universität Amsterdam und der London School of Economics and Political Science. Nach eigenen Angaben liegen seine Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Internationale Zeitgeschichte seit 1945, Verdeckte Kriegsführung und Geostrategie, Geheimdienste und Spezialeinheiten, Peak Oil und Ressourcenkriege, sowie dem Verhältnis von Wirtschaft und Menschenrechten. Video Google Link




The Revolution will not be televised

Venezuela - Putschversuch der CIAdtsch.UT

Hugo Chavez, der Präsident von Venezuela wurde 1999 mit einer überwältigenden Mehrheit vom Volk gewählt. Sein Versprechen den Reichtum neu und gerechter zu verteilen setzte voraus, die Ölgesellschaft Venezuelas zu verstaatlichen. Dieses Vorgehen betrachteten die neoliberalen Führer in Washington als Kriegserklärung. Prompt trat eine allbekannte Lügen-Medien-Propagande-Maschinerie auf den Plan. Ein Putschversuch der CIA, bei der mal wieder nicht zurückgeschreckt wurde unschuldige Menschenleben zu opfern und in einer sogenannten "False Flagg" Operation, die Toten Chavez in die Schuhe zu schieben. Doch das venezuelansiche Volk lies sich nicht von den Lügen der CIA-gesteuerten Medien manipulieren und durchkreuzten die neoliberalistische Pläne. Video Google Link




Terrorstorm - by Alex Jones

1 Std. 52 Min.

TERRORSTORM explores who pulls the strings and who benefits from the dark spectacle of modern warfare. Is the population beginning to realize that governments throughout history have used the spector of fear to drive their populations to acquiesce to total tyranny? TERRORSTORM examines September 11th, national ID cards, Big Brothers, the Iraq War, the 7/7 Bombings in London, and the invasion of Iran to reveal exactly how are they all connected. TERRORSTORM begins with a look at historical events that are not contested. Events where the fact of government sponsered terror is not debated but in fact openly admited to by western governments. Video Google Link
infowars.com




Angriff auf die "Liberty" (German)

Warum Israel im Sechstagekrieg ein US-Schiff bombardierte...

Anfang Juni 1967 kreuzt das amerikanische Aufklärungsschiff "Liberty", ein Spionagekreuzer der National Security Agency (NSA) vor der Küste Ägyptens. Der "Sechstagekrieg" zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn war in seine heiße Phase getreten.
"Liberty"-Commander William L. McGonagle und seine Besatzung hören den Funkverkehr zwischen den israelischen Kommandostellen und auch den der Ägypter ab. Sie melden alles, was für Washington von Interesse ist.
Am 8. Juni 1967 wird die "Liberty" plötzlich von israelischen Kampfflugzeugen und Torpedobooten angegriffen, von denen die Hoheitszeichen entfernt worden sind. Die Israelis feuern mit allem, was sie haben: Raketen, Bomben, Maschinengewehren, Napalm, Torpedos. Sie wollen das US-Schiff mit seiner gesamten Besatzung versenken. Selbst Rettungsboote werden angegriffen. 34 Seeleute der "Liberty" sterben, 171 werden verwundet. Das Schiff kämpft sich trotz der Attacken auf die offene See hinaus, ihr wertvolles Material (Tonbänder, Fotos) wird gerettet.
Zunächst behaupten die Israelis, nicht sie, sondern die Ägypter hätten das US-Schiff angegriffen. Den Amerikanern sollte ein Grund geliefert werden, aktiv an der Seite der Israelis in den Krieg gegen die Araber einzutreten. Offiziell blieben die USA in dem Konflikt neutral, um den Sowjets keine Handhabe zur militärischen Unterstützung Ägyptens und Syriens zu geben.
Als Israels Version nicht zu halten ist, behauptet die Regierung in Tel Aviv, ihre Marine habe die "Liberty" mit einem ägyptischen Frachtschiff verwechselt, das mit Kriegsmaterial nach Alexandria unterwegs war. Bis heute halten die Israelis an dieser Version fest. Doch Mitchell präsentiert Aussagen von Zeugen, die belegen, dass die Israelis die "Liberty" vor der Bombardierung eindeutig als US-Schiff erkannt hatten.
Und er liefert Beweise für seine These, dass Präsident Johnson und Verteidigungsminister McNamara den Tod ihrer Landsleute hinnahmen, um Israels Kriegsziele nicht zu gefährden. So konnte die Legende aufrecht erhalten werden, die Israelis hätten das amerikanische Spionageschiff mit einem ägyptischen Frachter verwechselt. Robert McNamara bleibt auch heute noch bei dieser Version, der von Geheimdienstlern, Militärs und anderen damals Beteiligten heftig widersprochen wird.
Erstmals nach 35 Jahren reden jetzt die unmittelbar Beteiligten offen über die Vorfälle im östlichen Mittelmeer. Direct Download
Related Webpage




Kriegslügen Irak - Bush Nazi Verbindung.

22 Min.

Video Google Link




Irre im Krieg

29 Min

Seit dem Ersten Weltkrieg bedient sich die Kriegsführung der Psychiatrie. Julius Wagner-Jauregg, Arzt und Psychiater, setzte während des Ersten Weltkriegs Elektroschocks ein, um „Kriegsneurotiker“ zu heilen. Im Zweiten Weltkrieg verwendete Konrad Lorenz als Militärpsychiater dieselbe Methode. Um seelische Zusammenbrüche von amerikanischen Soldaten zu behandeln und die Ausfallrate zu senken, experimentierte das US-Militär im Zweiten Weltkrieg mit Tranquilizern, Amphetaminen und Aminosäuren. Im Vietnamkrieg wurden Neuroleptika verwendet, und heute Zeit werden amerikanische Piloten für den Kriegseinsatz mit so genannten „Go Pills“ fit gemacht. Ist der Einsatz beendet, leiden viele Soldaten an „posttraumatischen Störungen“. Davon sind auch zahlreiche deutsche Friedenssoldaten betroffen, die ihren Einsatz in Bosnien oder Afghanistan nicht verkraften. Sie werden im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg behandelt. „Irre im Krieg“ beleuchtet die Geschichte der Kriegspsychiatrie. Zu Wort kommen Klaus Barre, Militärpsychologe im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, und Dave Grossman, ehemaliger Militärpsychologe und Gründer der „Killology Research Group“. Video Google




Danielle Ganser über Geheimarmeen und Terror

Schweizer Fernsehen 22 Minuten

im Interview bei Stoehlker You Tube




Anschlag Oktoberfest München 1980, Operation Gladio

4 Minuten

Hintergrundinfos zu den Oktoberfest-Anschlägen in München 1980, Verbindungen zur Operation Gladio, CIA, MI6, NATO Geheimarmeen, "Stay behind", Daniele Ganser You Tube




Freimaurer Loge P2

Spiegel TV in 3 Teilen

Als der SPIEGEL noch investigativ tätig war, entstand diese Dokumentation über die italienischen Geheimgesellschaften, bei denen genau wie bei ihren amerikansichen Vorbildern, Okkultismus die treibende Kraft ist. Auch Ex-Präsident Silvio Berlusconi gehörte dieser an. Wieviel Macht haben die Verschwörer in Italien? Durch ein Netz aus Wirtschaftsbossen, Medienbesitzern, Banken, der Mafia und Politikern haben die Geheimgesellschaften diesen Staat fest im Griff. You Tube Teil 1
You Tube Teil 2
You Tube Teil 3




Es begann mit einer Lüge - Deutschland im Kosovo 99

in 5 Teilen

Deutschland im Kosovokrieg 1999 - Es begann mit einer Lüge Dieser Film zeigt, wie schon vom ersten Tag des Kosovokrieges an die Bevölkerung getäuscht wurde. Dieser Film zeigt auf, wie Tatsachen verfälscht und Fakten erfunden, wie manipuliert und auch gelogen wurde. Dieser Film zeigt, weshalb Bomben auf Belgrad fielen. VIDEO GOOGLE LINK




Die Suez Krise - 1956

56 Minuten

Dieser Film zeigt die Spannungen zwischen London und Kairo und den daraus resultierenden Streit um die Kontrolle über den wichtigen Suez-Kanal. VIDEO GOOGLE




Attentate unter falscher Flagge - Italien

8 Min

Gladio Attentate unter falscher Flagge -Italien/Spanien Kennzeichen D YOU TUBE