home

Links

war-is-illegal

Videos:

9/11 Dokumentarfilme

Irak Krieg

Historische Themen

Drittes Reich

Wirtschaft

Medieneinfluss

Überwachung

Alternative Energie

Militärtechnologie

Gentechnik

Globalisierung

Religion

Kabarett










PEACE PRESS NEWS - Religionsphilosoph David Ray Griffin -
Aufarbeitung des 11. Septembers

Berlin, 17. Oktober 2010

Rundbrief

Dieser Rundbrief möchte auf eine Neuveröffentlichung auf dem deutschen Buchmarkt aufmerksam machen, die bislang kaum bekannt geworden ist. Das Buch heißt Osama Bin Laden tot oder lebendig?“ und ist in der Tat eine Neuheit für den deutschen Buchmarkt. Erstmals wird dem deutschen Publikum durch den Verlag Peace Press eine Veröffentlichung des wohl anerkanntesten und seriösesten Forschers auf dem Gebiet der kritischen Aufarbeitung des 11. Septembers 2001, David Ray Griffin, zugänglich gemacht.

Der Religionsphilosoph David Ray Griffin, der für seine Arbeit bereits zweimal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde, prüft in diesem Buch die Echtheit der verschiedenen Videobotschaften Bin Ladens und trägt die unterschiedlichen Indizien zusammen, die auf Leben bzw. Tod Bin Ladens hindeuten. In einem sachlich nüchternen Stil wird der Mythos Bin Laden entkleidet. Dadurch werden nicht nur die Kriege und Interventionen infrage gestellt, die sich auf die angebliche Täterschaft Bin Ladens stützen, sondern auch der seit dem 11. September zu beobachtende Demokratieabbau, der ohne die ständige Angst vor dem Terror politisch kaum durchsetzbar wäre. Was Griffins Buch im Vergleich zu anderen Publikationen auf dem Gebiet so besonders macht, ist seine an Werken der Philosophie geschulte genaue Argumentationsweise, deren Überzeugungskraft man sich kaum entziehen kann. Denn Griffin gilt seit Jahrzehnten als einer der bedeutendsten Religionsphilosophen und Theologen der USA.

In den zurückliegenden sechs Jahren hat Griffin jedoch nicht nur das nun in Übersetzung vorliegende Buch über Osama Bin Laden veröffentlicht, sondern insgesamt zehn weitere Bücher über andere Aspekte des 11. Septembers verfasst. Sie alle beschäftigen sich aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven mit der Widersprüchlichkeit der offiziellen Deutung des politisch einflussreichsten Ereignisses der jüngsten Geschichte. Hinzu kommen mehrere dutzend Aufsätze Griffins, die oft Nebenaspekte seiner Buchrecherchen genauer beleuchten sowie eine Reihe von Vorlesungen. Aufgrund dieser umfangreichen Pionierarbeit gilt David Griffin heute als der wichtigste Forscher auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Aufarbeitung des 11. Septembers 2001.

Der Verlag Peace Press wurde mit dem Ziel gegründet, nach und nach alle 9/11 gewidmeten Bücher, Aufsätze und Vorlesungen Griffins ins Deutsche zu übersetzen. Der Verlag möchte mit seinen Büchern die Grundlage für eine kritische Debatte in Deutschland über den 11. September und seine Folgen bereitstellen. Leider verfügt der neu gegründete Verlag zurzeit noch nicht über die notwendigen Netzwerke, um das Buch einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen zu können. Erschwerend kommt die Weigerung der etablierten Presse hinzu, die Öffentlichkeit über ein kritisches Verlagsprojekt wie dieses zu informieren. Zwar kann das Buch für 9,80 € auf der Homepage des Verlags bestellt werden (http://www.peace-press.org/). Doch damit genügend Internetnutzer auch den Weg zur Webseite finden, ist manches an Öffentlichkeitsarbeit nötig.

Dieser Rundbrief versteht sich als unkonventioneller Versuch, auf die Arbeit des Verlags aufmerksam zu machen. Alle Mitbürger, die sich für die kritische Aufarbeitung des 11. Septembers interessieren und diese unterstützen wollen oder sich einfach einer kritischen Buchkultur verbunden fühlen, werden hiermit gebeten, diesen Rundbrief weiter zu versenden. Helfen Sie David Ray Griffin und dem neu gegründeten Verlag Peace Press, indem Sie diese E Mail an einige Ihrer Freunde und Bekannten weiterleiten. Unterstützen Sie ein Verlagsprojekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, auf die zunehmende Entdemokratisierung der politischen Prozesse mit der Veröffentlichung kritischer und unbequemer Literatur zu reagieren. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und eventuelle Unterstützung.

Ihr Peace Press

Unterstützerkreis



Links
CoopCafeBerlin,de
911video.de/news/040710/index.html
www.911petitions.org
www.war-is-illegal.org
www.berlin-gegen-Krieg.de



DISCLAMER -HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Impressum