home

Links

war-is-illegal

Videos:

9/11 Dokumentarfilme

Irak Krieg

Historische Themen

Drittes Reich

Wirtschaft

Medieneinfluss

Überwachung

Alternative Energie

Militärtechnologie

Gentechnik

Globalisierung

Religion

Kabarett











911video.de in eigener Sache:
Schadensersatzforderungen wegen Verletzung des Urheberrechts



Berlin, 20. Februar 2011

Die Hamburger Rechtsanwaltskanzlei KSP versucht gegenüber dem Betreiber dieser Webseite Schadensansprüche
wegen Verletzung des Urheberrechts durchzusetzen.
Dabei geht es um drei Textpassagen, wegen der die dapd Nachrichtenagentur mit Sitz in Berlin die Kanzlei
KSP angeblich
mit der Vertretung ihrer Interessen beauftragt hat.
Die dapd erhebt laut Schreiben des Anwalts das ausschliessliche Nutzungsrecht auf die beanstandeten Texte.
Insgesamt werden mehr als 1000 Euro Schadensersatz eingefordert. Bei Nichtzahlung wird mit Gerichtsverfahren gedroht.

Die beanstandeten Textpassagen bestehen zum großen Teil aus Zitaten.


ERSTER ARTIKEL
die beanstandeten Textpassagen in roter Markierung

Linkspartei zeigt Fahne im Bundestag

url:
www.911video.de/news/280309/  (inzwischen vorläufig offline)
26.3.2009



http://www.youtube.com/watch?v=C9hRpEZpf4A

Berlin. Bei der Debatte um den Nato-Jubiläumsgipfel im Bundestag ist es am Donnerstag im Plenarsaal zu einem Zwischenfall gekommen. Mehrere Abgeordnete der Linkspartei entrollten bei der Rede von CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer Friedensfahnen und Plakate.
Nach Angaben der Abgeordneten Heike Hänsel sollte damit gegen Beschränkungen bei den geplanten Demonstrationen gegen den Nato- Gipfel in der kommenden Woche protestiert werden. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) erteilte Hänsel einen Ordnungsruf. Solche Aktionen hätten mit Parlamentarismus nicht zu tun, sagte Lammert zur Begründung. (dpa)

Heike Hänsel (LINKE) verwies im Plenum auf das skandalöse Vorgehen der französischen Polizei in Straßburg, die PACE-Friedensfahnen abnehmen ließ. Aus Protest gegen diese und andere Beschränkungen bei den geplanten Protestaktionen entrollten Abgeordnete der LINKEN im Plenum ebensolche Fahnen und hielten Schilder hoch, die den Schriftzug »NO NATO NO WAR« bildeten.

DIE LINKE will mit dafür sorgen, dass Friedensfahnen das Bild und Straßburg und Baden-Baden prägen.



hier der AP Text - oben nicht angegeben
http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/medien/protest_friedensfahnen-verbot_strassburg_1.2251431.html






ZWEITER ARTIKEL
die beanstandeten Textpassagen in roter Markierung

24. September 2008

www.911video.de/news/240908/ (inzwischen vorläufig offline)

"Bush Verhaften" - Aktion vor dem National Archives Gebäude


Seit heute morgen findet eine Protestaktion vor dem National Archives Gebäude in Washington statt.Friedensaktivisten haben ein 6x2 Meter grosses Transparent mit der Aufschrift " Unsere Verfassung verteidigen - Bush und Cheney verhaften - Kriegesverbrecher" entrollt.

Bis zum Mittag wurde die Aktion nicht unterbunden. Zahlreiche Polizisten, Presse und Sympatisanten haben sich vor Ort eingefunden.

Die Aktivisten berufen sich auch auf die Bemühungen einer Gruppe von Rechtsexperten und Kriegsgegnern die am 13. September eine Konferenz in in Andover, Mass., USA abgehalten haben.
Prominentester Teilnehmer war Vincent Bugliosi, früherer Staatsanwalt in Los Angeles und Autor eines neuen Buches mit dem Titel «The Prosecution of George W. Bush for Murder» (Die Strafverfolgung von George W. Bush wegen Mordes). Bugliosi wurde berühmt als Ankläger im Fall des Serienmörders Charles Manson.



Quelle hier auch nicht urheberrechtlich gekenntzeichnet:
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/1539668/index.do



DRITTER ARTIKEL die beanstandeten Textpassagen in roter Markierung

URL
www.911video.de/news/280808/  (inzwischen vorläufig offline)

28. August 2008

Kaukasus Konflikt - Stimmen der Vernunft

SPD-Politiker Erhard Eppler:

Hans-Dietrich Genscher:

Altkanzler Gerhard Schröder:

Peter Scholl-Latour:

Gabriele Krone-Schmalz, frühere Moskauer ARD-Korrespondentin:

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi:



Quelle dpa im Artikel nicht angegeben:
http://www.netzeitung.de/politik/deutschland/1137339.html


Links:

Betreffs Rechtsanwaltskanzlei KSP

http://www.medienrechtsanwaelte.de/service/wissenswertes/urheberrecht/abmahnung_afp_sid.html

08. Dezember 2010  -  dapd fahndet nach Text- und Fotodieben
http://meedia.de/background/meedia-blogs/daniel-bouhs/daniel-bouhs-post/article/dapd-fahndet-nach-text--
und-fotodieben_100031998.html




Für Tips wären wir sehr dankbar
Mo - Sa ab 18 Uhr 030 25762764
info @ hbuecker.net




DISCLAMER -HAFTUNGSAUSSCHLUSS

  ClickerTicker Clicker-Ticker Counter Stats

Impressum