Navigation

Videos 9/11 Dokumentarfilme 9/11 Kurzfilme Irak Krieg Historische Themen Drittes Reich Wirtschaft Medieneinfluss Überwachung Alternative Energie Militärtechnologie Gentechnik Globalisierung Religion Diverse Themen Polit. Kabarett Podcasts Videocollagen / Musik


News Pressestimmen Internationale Stimmen


Links

Newsseiten 9/11 Netzwerk


Kontakt Impressum


Weitere Sprachen

Englisch Spanisch Französisch Italienisch Chinesisch Dänisch Finnisch Niederländisch Japanisch Koreanisch Polnisch Portugiesisch Russisch Schwedisch Slovakisch Tschechisch Türkisch





9/11 loose change
Just Foreign Policy: Tote Iraker wegen der US Invasion
9/11 loose change

The Corporation, Money as Dept

The Corporation

deutsche Untertitel

Ein Unternehmen ist juristisch gesehen eine Person, aber was für eine? Ein kanadischer Dokumentarfilm kommt zu dem Ergebnis, dass sich Konzerne in der Regel wie klinische Psychopathen verhalten. Wer weiter den Glauben an den "friendly Capitalism" behalten möchte, der alle Wünsche erfüllt, dabei bunt und fröhlich ist, der möge diesen Film meiden. Wer wie Neo in Matrix die rote Pille der Wahrheit vertragen kann, sollte sich ihn allerdings unbedingt anschauen. Video Google Link - Part 1
Video Google Link - Part 2




Hanf das Milliarden Dollar Kraut

45 Minuten deutsch

Hanf gehört seit 12000 Jahren zum Alltag der Menschheit. Und das in so ziemlich jeder Kultur. Doch seit einigen Jahrzenhnten wird das Hanf dämonisiert. Die Gründe hierfür liegen aber nicht etwa in dem bedenklichen Konsum von THC. Hanf wäre vor allem in der Papierindustrie, für die Verarbeitung von nützlichen Baustoffen sowie der Gewinnung alternativer Energien eine entscheidene Rolle. Diese Dokumentation zeigt, dass die Dämonisierung des Hanf eine direkte Folge von Lobbyismus ist. Video Google Link




Money as Debt - Geld als Schuld

47 min

Wie entsteht überhaupt Geld? Wissen sie es? Paul Grignons eindrucksvoller Film erklärt in anschaulicher Weise, warum alle Welt soviele ... all » Schulden hat -- und was man dagegen tun könnte! Gerade mal so lange wie eine Schulstunde, erklärt dieser Film mehr über unsere Welt, als uns in Jahren des Schulbank Drückens jemals gezeigt wurde. Video Google Link




Der Preis des Krieges

44 min

Seit dem Ende des zweiten Weltkrieges sind weltweit über 45 Mio Menschen durch militärische Konflikte ums Leben gekommen. Für den finanziellen Aufwand für beispielsweise den Golfkrieg, hätte man das weltweite Wasserproblem lösen können. Jeder Konflikt, bei dem der Westen auf eine militärische Lösung setzt traumatisiert Generationen. Die Kriege selbst werden über Schulden finanziert, die der westliche Steuerzahler tragen muss. Bis zu 1,5 Billionen Euro werden jährlich für die weltweite Kriegsführung ausgegeben. Das übersteigt sogar die finanziellen Ausgaben während des kalten Krieges. Video Google Link